PROJEKTE

Marie fängt Feuer - Allein war gestern

Aufregung in Wildegg: Die Freiwillige Feuerwehr muss ein herrenloses Pferd einfangen, das panisch durch den Ort irrt. Ein Einsatz, der Marie auf den ehemaligen Reiterhof ihrer guten, alten Bekannten Luisa Bachhuber führt. Doch Luisa scheint sich über das Wiedersehen ganz und gar nicht zu freuen – sie jagt Marie förmlich vom Grundstück. Marie steht vor einem Rätsel, bis sie schließlich hinter Luisas Geheimnis kommt: Voll Scham und Verzweiflung versucht sie, ihre Altersarmut vor der Außenwelt zu verbergen. Marie setzt alles daran, ihr zu helfen und staatliche Hilfe für die alte Frau zu erwirken. Doch gerade, als Hoffnung aufkeimt, erfährt Luisa, dass sie im Gegenzug ihr Haus verlassen und ihr geliebtes Pferd auf einen Gnadenhof geben muss.

Und auch die liebe Familie stellt Marie vor große Herausforderungen: Vater Ernst will seinen langgehegten Traum wahrmachen und das Haus zu einem Mehrgenerationenhaus umbauen. Doch während er wie selbstverständlich davon ausgeht, dass bald alle unter seinem und Irenes Dach leben, haben Marie und Stefan längst eigene Pläne. Und schließlich kommt es noch zu einem unerwarteten Zusammentreffen, das Marie vollends aus der Bahn werfen soll. Nichts ahnend und auf dem Weg zum Erste-Hilfe-Kurs in München rennt sie ausgerechnet in die Arme ihrer früheren großen Liebe Phillip, zu dem sie aus gutem Grund seit Jahren keinen Kontakt hatte.

TEAM

Regie: Hans Hofer
Drehbuch: Stefan Kuhlmann
Kamera: Klaus Merkel 

Produktionsleiter: Winfried Demuss

Herstellungsleiter: Jörg Zaremba

Producerin: Annika Kober

Produzenten: Nanni Erben, Quirin Berg, Max Wiedemann

Hauptdarsteller: Chrissy Eixenberger, Stefan Murr, Wolfgang Fierek, Saskia Vester, Katharina Müller-Elmau, Sylta Fee Wegmann, Moritz Regenauer, Jonas Holdenrieder, Gabriel Raab    

Episodendarsteller: Katharina Thalbach, Simon Schwarz, Catalina Navarro Kirner, Julian Looman

FACTS

Eine Produktion der Wiedemann & Berg Television für das ZDF
Redaktion ZDF: Sebastian Hünerfeld

TV-Premiere: So, 05.11.2017, 20:15 Uhr im ZDF