Zurück NEWS

Rekordjahr für den Grimme-Preis: 4 BLOCKS und DARK geehrt

Mit einem neuen Rekord endet das Grimme- Preisjahr 2018: Insgesamt 68 Preisträgerinnen und Preisträger – so viele wie noch nie – dürfen am 13. April in Marl ihre Auszeichnung entgegennehmen. Marvin Kren, Kida Khodr Ramadan & Maryam Zaree werden für „4 Blocks“ (TNT Serie) ausgezeichnet. Für „Dark“ (Netflix) erhalten Baran Bo Odar, Jantje Friese, Louis Hofmann, Oliver Masucci, Angela Winkler, Udo Kramer sowie Simone Bär den Preis.